DirectX-12: Erste Demo zeigt, dass sich mit der neuen Version Energie sparen lässt

Intel hat auf der Grafikkonferenz gezeigt, wozu die hauseigenen HD-Graphics Chips in Kombination mit DirectX-12 fähig sind. Microsoft hat Details der Vorführung in dem eigenen Entwicklerblog veröffentlicht. Demnach soll die neue Version wesentlich effizienter als die Vorgänerversionen arbeiten. Wie bei AMDs Mantle Prozessoren lässt sich mit Hilfe von DirectX-12 besonders der Prozessor entlasten. Grund sind mehr gepackte Draw-Calls als bei der Vorgängerversion. Dadurch können die Prozessorkerne mehr in ihre Schlafmodi übergeben.

Von | 2014-08-14T20:51:26+00:00 14. August 2014|Games, Hardware, Programmierung, Software|0 Kommentare

Intel Bloghütte: Blogger-Mekka auf der CeBIT 2014

Jedes Jahr auf den beiden Technik-Messen IFA und CeBIT errichtet Intel ihre Bloggerhütte, die uns bloggendes Völkchen mit Kaffee, Red Bull, WLAN und einem gemütlichen Platz zum Arbeiten und Austauschen anlockt. Nebenher läuft das Live-Stream-Programm Techlounge von Mobilegeeks mit Sascha “Palle” Pallenberg und Carsten “Caschy” Knobloch. Die Mitarbeiter von Intel lassen sich für die Bloggerhütte immer etwas Neues einfallen. Egal ob es wie dieses Jahr eine gemütliche Lounge war oder ein extra umgebauter Truck auf der IFA 2013. Blogger können sich hier nicht nur austauschen und die Techlounge verfolgen, sondern auch die neuesten Geräte völlig frei ausprobieren.

Von | 2014-03-19T12:59:49+00:00 19. März 2014|CeBIT, Veranstaltungen|0 Kommentare

Steve Wozniak-Talk auf der CeBIT 2014

Auf der CeBIT hatte ich vergangene Woche das Glück als akkreditierter Blogger Steve Wozniak live und in Farbe auf der Center Stage im Talk mit Deutsche Welle-Moderator Brent Goff zu sehen. Ein Ticket zu dem Bereich der Global Conferences kostet sonst normalerweise um die 600 Euro. Ich muss sagen “The Woz” ist echt ‘ne coole Sau. Wirkt immer freundlich und lässt sich nicht stressen. Die Fragen des Moderators an Wozniak waren auch interessant. Es ging unter anderem um die NSA-Affäre und sonst kritischen Fragen gegenüber Apple.

Von | 2014-09-14T09:15:10+00:00 17. März 2014|CeBIT, Lesenswerte Blogbeiträge|1 Kommentar

CeBIT 2014: Das war die t3n-Bloggertour

Jedes Jahr führen die zwei Gründer-Redakteure Andreas Lenz und Jan Christe von t3n die technikaffinen Blogger über ausgewählte Stände der CeBIT. Dieses Jahr stand natürlich wieder als erstes die CODE_n-Halle auf dem Plan. CODE_n steht für “Code for the new” und lädt mehrere junge Startup-Unternehmen ein ihre Geschäftsidee zu einem Oberthema für den CODE_n-Award einzureichen. Die 50 Finalisten stellen dann auf der CeBIT ihre Geschäftsidee vor, wie z.B. Big Data Scoring, die anhand des Facebook-Profils ein Kreditwürdigkeits-Scoring errechnen.

Von | 2014-03-13T14:27:47+00:00 13. März 2014|CeBIT|4 Kommentare

Die CeBIT kämpft mit den Besucherzahlen

Eingefleischten ITlern erzähle ich mit dieser Headline nichts Neues. Die CeBIT wird jedes Jahr aufs Neue tot gesagt. Natürlich ist da auch etwas Wahres dran. Es gibt viele Konkurrenz-Messen, die einen spezialisierten Fokus setzen, wie der Mobile World Congress in Barcelona, die Consumer Electronic Show in Las Vegas oder der Internationalen FunkAusstellung in Berlin. Dieses Jahr ist die CeBIT wieder einzig und allein auf den Fachbesucher ausgelegt. Das heißt nicht, dass Ottonormalverbraucher vor der Tür bleibt, aber das Angebot der Aussteller richtet sich auf B2B. Das dürfte unter anderem auch der Grund sein, warum G Data erstmals von der CeBIT fern bleibt. Aus diesem Grund gibt es auch keinen CeBIT-Samstag mehr und die Messe findet von Montag bis Freitag statt.

Von | 2014-03-10T15:38:23+00:00 10. März 2014|CeBIT|2 Kommentare

Wie wichtig sind Tags in Blogs?

blue tag icon Icon: Double J Design, CC Attribution 3.0

In WordPress und anderen Blog-CMS lassen sich für einzelne Blogbeiträge Tags vergeben. Das heißt so viel wie einen Blogbeitrag mit einem Stichwort makieren. WordPress fasst dann alle Blogbeiträge unter der Tag-URL (www.DeinBlog.de/tag/rezept) die z.B. mit Rezept “getaggt” wurden. Für mich hat sich herausgestellt, dass Tags für Besucher und Suchmaschinen-Crawler wichtig sind.

Benutzerfreundlichkeit

Durch Piwik konnte ich desöfteren beobachten, dass Besucher Tags nutzen, weil sie zum einen neugierig sind, welche Blogbeiträge mit diesem Tag versehen wurden und zum Anderen mehr Blogbeiträge zum Tag lesen wollen. Letztes ist dadurch bedingt, dass in Blogbeiträgen häufig die Tags genutzt werden, die themenrelevant sind. Das Tag-System funktioniert manchmal besser als das “Ähnliche Blogbeiträge”-Plugin, dass hier auf Bitpage und vielen anderen Blogs auch eingesetzt wird.

Von | 2013-08-14T01:18:59+00:00 6. Juni 2013|Internet, Software|1 Kommentar
Mehr Beiträge laden