Windows 7 macht’s 120 Tage ohne Aktivierung

Microsofts neues Betriebssystem Windows 7 lässt den Benutzer 120 Tage Zeit bis zur Eingabe eines Lizenzschlüssels. Bis dahin muss dreimal die Aktivierung zurückgesetzt worden sein. Diese Funktion wurde durch Microsoft bereits bestätigt. Mit dem Lizenzverwaltungsscript “slmgr.vbs” kann der Aktivierungs-Countdown von 30 Tage dreimal wieder resettet werden, sodass Windows Seven komplett legal solange ohne Product-Key auskommt. Gegenüber Computerworld wurde von Microsoft aus die Aktivierungsverlängerung als “Gnadenfrist” bezeichnet.

Von | 2009-08-21T18:10:44+00:00 21. August 2009|Software|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Hinterlasse einen Kommentar