HTC und Microsoft denken über Windows Phone auf Android-Geräten nach

Windows Phone bald auf HTC Android-Geräten?

Erst vor ein paar Wochen hat das mobile Geschäft von gekauft. Ein absehbarer Schritt. Jetzt steckt Microsoft mit in Gesprächen, dass -Smartphones von wahlweise auch mit ausgeliefert werden. Microsoft ködert dem finanziell angeknacksten Unternehmen mit den Lizenzgebühren, die für jedes Android-Smartphone an Microsoft dank Patente fällig werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die HTC Smartphones dann als Dual Boot-Geräte kommen. Das verwirrt in meinen Augen nur den Endanwender. 

Der Endanwender könnte aber lieber zu einem HTC One mit Windows Phone greifen, wenn sich dies positiv auf seinen Geldbeutel gegenüber dem Android-Pendant auswirkt. Zudem ist Windows Phone für einige weniger technikaffinen Nutzer das bedienerfreundlichere Smartphone. Ich bin mir schon ziemlich sicher, dass HTC und Microsoft sich einig werden. Vor allem wären dann auch mal Vergleichstest möglich, welches Betriebssystem in Sachen Performance oder Bedienerfreundlichkeit den Hut auf hat. Durch ungleiche Hardware war dies zuvor nicht möglich. Zumindest habe ich bisher keinen solchen Test gelesen. Falls Ihr einen kennt: Werft ihn mir in den Kommentaren um die Ohren. ;)

Veröffentlicht von

Christopher Piontek

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.