WinSCP: Mit root-Rechten arbeiten

Wer seinen -basierten Server absichert und einen direkten Login des „root“-Nutzers verbietet, muss bei der von WinSCP eine Verbindungseinstellung ändern. Ansonsten kommt es immer wieder zu Problemen, wenn die Berechtigungen nicht ausreichen. Voraussetzung ist natürlich, dass der Nutzer mit dem Ihr Euch verbindet, über die Berechtigung verfügt, „sudo“ zu nutzen.

Anleitung

  1. Falls noch nicht vorhanden, erstelle eine neue Verbindung.
  2. Wichtig: Wähle als Übertragungsprotokoll SCP aus. Das voreingestellte Protokoll SFTP unterstützt den Wechsel auf einen anderen Nutzer nicht.
  3. Gib Verbindungsziel (hier in meinem Beispiel bitpage.de) und Benutzername ein. Falls Du dich nicht via SSH Key authentifizierst, auch dein .
  4. Klicke dann auf den Button „Erweitert“.
  5. Im Konfigurationsmenü links unterhalb „Umgebung“ klickst Du auf den Punkt „Shell“.
  6. Im Dropdown-Menü rechts beim Punkt Shell wählst Du dann statt „Standard“ den Befehl „sudo su –“ aus.


  7. Klicke „OK“ und speichere die Verbindung.
  8. Fertig! Mit einem Klick auf Anmelden wechselt WinSCP deinen Nutzer direkt auf den Nutzer root und du arbeitest mit den höchsten Berechtigung auf deinem Server.

Wie eingangs erwähnt, muss der Benutzer, mit dem Du dich mit deinem Server verbindest die Berechtigung besitzen mit dem Befehl „sudo“ zu root wechseln zu dürfen. Ebenso ist es nur mit SCP als Übertragungsart möglich mit WinSCP nach dem Verbindungsaufbau als root zu arbeiten.

Hintergrund-Info: Was ist WinSCP?

WinSCP ist ein Open-Source-Tool, dass unter Windows läuft und den Dateitransfer von entfernten „Systemen“ mit den Protokollen SCP, SFTP, FTP und WebDAV unterstützt. Es ist eine gute Ergänzung zu PuTTY, da das windows-basierte SSH-Tool keinen Dateitransfer unterstützt. Als ohne grafische , wäre es auch möglich mit dem Linux Subsystem von Windows einen Dateitransfer durchzuführen. WinSCP ist hier, dank Dateimanager im Explorer-Stil, für die meisten Nutzer der komfortabler Weg für das Hoch- und von Dateien.

Veröffentlicht von

Christopher Piontek

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Ein Gedanke zu „WinSCP: Mit root-Rechten arbeiten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert