Wird Windows 8 den Markt für Notebooks revolutionieren?

windows8logoWindows 8 wird kritisiert, Windows 8 wird gelobt. Was vermag das neue Betriebssystem von Microsoft wirklich zu leisten? Die Erwartungen sind hoch. Schließlich ist es das erste System, welches auch auf dem Tablet verwendet werden kann und soll. Daher rührt auch die Skepsis vieler User, welche mit dem Betriebssystem normal auf ihrem Rechner arbeiten wollen. Aber schließt das Eine das Andere aus? Lenovo setzt schon jetzt auf Windows 8. Anhand der Arbeit mit einem solchen Notebook sind die folgenden Eindrücke entstanden.

Revolution der Organisation

Wem zu Hause die Decke auf dem Kopf fällt, dem wird ein Umgebungswechsel nahe gelegt. Ähnlich hat Microsoft gehandelt. Die alte Startleiste wurde entfernt.  Dies hat vielen Fans übel aufgestoßen. Aber erst dadurch wurde der Weg frei für das neue Kachelsystem. Wer diesem eine Chance gibt, der wird angenehm überrascht sein. Daten, Mails, Domains, Anwendungen und Applikationen können auf diese Weise direkt auf dem Desktop organisiert werden. Dies erleichtert den Zugriff und bringt bestimmte Dinge sofort wieder ins Gedächtnis des Users. So kann z.B. auch der nächste Termin immer auf dem Desktop eingeblendet werden – perfekt für Geschäftsleute und Studenten.

Leistungssteigerung in mehreren Ebenen

Die Leistung wurde in unterschiedlicher Art und Weise verbessert. Einmal ist der Rechner jetzt schneller beim Hoch- und Runterfahren. Aber auch die Prozessgeschwindigkeit wurde verbessert. Gerade bei der Ausführung von mehreren Aktionen entfaltet das System jetzt seine volle Leistung. Im Vergleich zum Vorgänger Windows 7, verfügt das neue Betriebssystem also über mehr Power.

Fazit

Eine Revolution im Sektor der Notebooks wird auch mit Windows 8 nicht stattfinden. Die Leistung wurde verbessert und die Organisation neu gestaltet. Ansonsten bleibt Windows wie es ist. Dies wird viele Leser sicherlich beruhigen. Es handelt sich nicht um ein komplett neues System. Windows 8 hat ein neues Gewand und ist leistungsstärker geworden. Letzendlich muss jeder für sich selbst entscheiden, aber sollte Windows 8 durchaus eine Chance geben.

Von | 2012-11-21T13:39:46+00:00 21. November 2012|Software|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Hinterlasse einen Kommentar