25 Millionen $ für Wikipedia

180px-wikipedia-logo-v2-de-svg_Die neunte und letzte Spendenaktion der Wikimedia Foundation ergab insgesamt 25 Millionen US-Dollar an Spendengeldern. Dies schreibt die Wikimedia in ihrem offiziellem Blog. Somit ist auch für nächstes Jahr die Werbefreiheit der weltweit größten Online-Enzyklopädie gesichert.

Die amerikanische Kampagne hat die Wikimedia Foundation in den USA,  Kanada, Großbritannien, Australien und Neuseeland verbreitet. Insgesamt über eine Millionen Spender folgten dem Aufruf. Am erfolgreichsten Tag haben 145.000 Spender in 24 Stunden 2,3 Millionen US-Dollar zusammengetragen. Ein weitere, ähnliche Kampagne soll im April nächsten Jahres für den Rest der Welt folgen.

Die Stiftung verwendet die Spenden zum Unterhalt der Server-Infrastruktur, zur Unterstützung internationaler Projekte, die den Gewinn neuer Autoren zum Ziel haben, und die neue -Nutzer gewinnen sollen, die bisher kaum Zugang zum Internet haben.

Eine Dankeschön-Webseite schließt an den Spendenaufruf an. Sie stellt einige der etwa 80.000 Redakteure, Autoren und Fotografen von Wikipedia in Text, Bild und Video vor. Die Wikipedia sichert ihre Existenz bereits seit fast 11 Jahren durch Spendengeldern und wird sich in Zukunft hoffentlich nicht ändern.

via Newsburger

Von | 2012-12-28T16:56:39+00:00 28. Dezember 2012|Internet|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Hinterlasse einen Kommentar