Netflix unter Linux nutzen: So geht’s

Der Video on Demand Dienst Netflix wird in Kürze in Deutschland aufschlagen. Trotz dass er noch nicht hier angekommen ist wird er von vielen Nutzern aus Deutschland mit Hilfe von VPN Diensten bereits genutzt. Im September soll Netflix dann auch hierzulande starten. Vermutet wird, dass der Dienst auf der IFA 2014 vorgestellt wird. Wie bei Video on Demand Diensten so üblich ist die Unterstützung für Linux dabei offiziell nicht vorhanden. Nutzer müssen in der Regel zu einer mit Wine emulierten Silverlight-Variante greifen, die per Pipeline in Linux integriert werden kann. Mit einer neuen Standardfestlegung der W3C, dem World Wide Web Consortium, kann Netflix jetzt jedoch unter Linux ohne zusätzliche Plugins mit einer einfachen Anpassung einer Entwicklerversion von Chrome nutzen. Netflix unter Linux nutzen: So geht’s weiterlesen

WhatsApp Nachrichten sichern und wiederherstellen beim Handywechsel

Früher war ein Handywechsel immer mit Aufwand verbunden. Die Kontakte passten nicht immer alle auf eine SIM-Karte und man musste händisch die übrigen Kontakte auf das neue mobile Telefon übertragen. Grässlich. So konnte da schon mal ein paar Stunden, je nach Kontaktliste dafür verbraten. Von SMS exportieren und auf dem neuen Handy importieren noch gar nicht zu denken. Da ich als Technikblogger häufig Smartphones teste, ist für mich auch oft ein Wechsel der Smartphones von Nöten. Bislang habe ich es aus Faulheit immer in Kauf genommen, dass die WhatsApp-Nachrichten dabei verloren gingen. WhatsApp Inc. speichert auf ihren Servern nur die Kontakte und in welchen Gruppenchats der Nutzer vertreten ist. Da ich nicht sofort aus der Anleitung von WhatsApp beim Smartphone-Wechsel schlau wurde, dachte ich mir, dass es eventuell mehreren Menschen so geht und ich hier eine etwas verständlichere Anleitung schreibe. Los geht’s. WhatsApp Nachrichten sichern und wiederherstellen beim Handywechsel weiterlesen

Die eigene Maus basteln: Chris im Interview

Chris ist begeisterter Arduino-Bastler und bloggt auf IdeaDevStorage. Arduino ist eine Open Source Soft- und Hardware-Plattform für Mikrocontroller. Die Besonderheit neben Open Source liegt bei Arduino in der „Einfachheit“. Wälzen von langen Datenblättern zur Mikrocontroller-Programmierung gehört hier nicht dazu. Momentan arbeitet Chris an einer Anleitung zur Produktion der eigenen, passgenauen Computer-Maus, die sich Jeder mit Hilfe eines günstigen Arduino-Boards und 3D-Druck erstellen und leisten kann. Chris war so freundlich und hat mir zu seinem Projekt Rede und Antwort gestanden.

Chris, Du bastelst momentan eine eigens entworfene Maus mit Arduino. Bitte stell Dich uns doch mal vor und erzähl uns, was Arduino eigentlich ist.

Hey Christopher, ja das stimmt soweit. Ich bin der Chris in den weiten des Netzes auch als BlackBoxCoder bekannt. Ich bin 21 Jahre alt und bin Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration. Privat beschäftige ich mich mit der Arduino-Plattform und meinem Blog. Ich bin auch leidenschaftlicher Hobby-Programmierer. Die eigene Maus basteln: Chris im Interview weiterlesen

Tausend WordPress Plugins, die ich nutze

Ich bin ein wahrer WordPress-Plugin Junkie. Wenn es ein Plugin gibt, dass ich für komfortabel und nützlich halte, dann installiere ich es. Nachdem allerdings ein Botnetzwerk mich auf dem Kieker hatte, habe ich Plugins wie WP-Antivirus oder Snitch deinstalliert, dessen Ressourcenverbrauch ich einsparen kann, weil ich erstmal nichts an der Plugin-Konfiguration ändere. Andere selten gebrauchte Plugins habe ich ebenfalls deaktiviert und aktiviere sie nur bei Bedarf. Das schreibe ich bei den Plugins aber nochmal extra bei. Nicht jedes Plugin muss immer mitlaufen bei den Seitenaufrufen. Dies soll auch keine „die besten WordPress Plugins“-Sammlung werden, sondern sind die Plugins, die für meine Bedürfnisse, die „Richtigen“ sind. Tausend WordPress Plugins, die ich nutze weiterlesen

Die Wahl des perfekten Kopfhörers

[Dies ist ein Gastartikel von Dominik Bleser von Reviewzone] Spätestens seit dem Wiederaufleben der Hipster-Bewegung ist es wieder vollkommen legitim, riesige Kopfhörer in der Öffentlichkeit zur Schau zu tragen. So sind inzwischen nicht nur mehr Geschäftsleute mit ihren Bose Noise-Cancelling-Kopfhörern auf der Straße zu sehen, sondern auch stolze Smartphone-Besitzer mit den momentan so modischen Beats by Dr. Dre. Die Auswahl der richtigen und auch tageslichttauglichen Kopfhörer beschränkt sich also keineswegs mehr auf Ohrstöpsel und In-Ear-Headphones. Doch egal ob dezent im Ohr oder als Statement auf oder sogar über dem Ohr – beim Kopfhörerkauf sollte einiges beachtet werden. Die Wahl des perfekten Kopfhörers weiterlesen

Pflichtlektüre für die Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Noch vor einem Jahr war ich selbst Auszubildender zum Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwickler. In meiner Ausbildung habe ich einige Bücher gekauft, um das Wissen, dass mir in der Berufsschule und im Unternehmen vermittelt wurde zu vertiefen oder gar erst aufzubauen. Letzteres ist vor allem dann von Nöten, wenn man eine Programmiersprache lernt. In den meisten Betrieben funktioniert das nach dem Schema:
Man hat ein realistische Projektziel, bspw. die Programmierung eines Suchprogrammes, einen Betreuer, der einem stetig Zwischenziele gibt und hilft wenn es hakt und einige gute IT-Bücher. Welche IT-Bücher mich in meiner Ausbildung am Weitesten gebracht haben, führe ich hier auf. Es sind sogar OpenBooks, also kostenlose, öffentliche Bücher, mit dabei. Pflichtlektüre für die Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung weiterlesen