Das war der Chip Adventskalender 2012 – Oder dauerhafte Alternativen gefällig?

Chip Adventskalender 2012Den Adventskalender mit 24 Vollversionen gibt es jedes Jahr und ist immer der Renner unter den Technikaffinen. Deshalb möchte ich dieses Jahr einmal darüber schreiben und schauen was es an kostenloser Software gab.

Wahrscheinlich hat der Ein oder Andere, so wie ich, auch einiges verpasst. Nicht jeden Tag denkt man dran einmal beim Chip Adventskalender vorbeizuschauen und die kostenlose Vollversion herunterzuladen, denn schließlich funktionieren die Downloads (meistens) am nächsten Kalender Tag nicht mehr.

Lediglich wenn die Softwareanbieter vergessen die Sonder-Landingpages zu schließen oder vielleicht sogar absichtlich noch etwas länger bereit stellen, kann man die Software auch nach der Weihnachtszeit noch weiter kostenfrei herunterladen. Wo nicht explizit bei steht, dass der Download nicht mehr funktioniert, kann man die Vollversion noch herunterladen. Falls jemand eine Vollversion im Chip Adventskalender verpasst hat, lohnt es sich meinen Blogeintrag auf jeden Fall zu lesen, denn nicht jeder Adventsdownload hat seinen Platz im Chip Adventskalender berechtigterweise. Oft gibt es eine bessere Alternative, die auch kostenlos ist.

Das war drin im Download-Kalender 2012

(Die Alternativen zu den jeweiligen „Vollversionen“ sind unten aufgelistet, um den Überblick zu wahren.)

1.  Dezember: Tom Clancy’s Splinter Cell: Double Agent

2.  Dezember: Glary Utilities Pro – Alternative!

3.  Dezember: Steganos Safe 2012 – Alternative!

4.  Dezember: Chip WLAN-Handbuch

5.  Dezember: Screen Recording Software – Alternative!!

6.  Dezember: Driver 4: Paralell Lines

7.  Dezember: Stressbewältigung: Innere Harmonie (CD) – Alternative: Spazieren gehen!

8.  Dezember: Magix Foto & Grafik Designer 6 – Alternative!

9.  Dezember: Wise Care 365 Pro – Alternative!

10. Dezember: Steganos Passwort-Manager 2012 – Alternative!

11. Dezember: Win 8 Starter

12. Dezember: Sparfuchs 2013 – Alternative!

13. Dezember: miTracker

14. Dezember: Kingsoft Office 2012 – Alternative!

15. Dezember: Steganos Online-Banking 2012

16. Dezember: Heroes of Might and Magic V – Gold Edition

17. Dezember: Photomizer

18. Dezember: WinOptimizer 8 – Alternative!

19. Dezember: PDF Experte 8 Ultimate – Alternative!

20. Dezember: Ashampoo Burning Studio 2013 – Alternative!

21. Dezember: White Christmas 3D Screensaver and Animated Wallpaper

22. Dezember: Schriftenbibliothek

23. Dezember: Landwirtschafts-Simulator 2009 Gold

24. Dezember: Advanced SystemCare Pro – Alternative!

ende

Alternative zu Optimierungssoftware: CCleaner ist kostenlos und eines der besten Tools, die ich bisher benutzt habe. Ich selbst setze CCleaner auch ein und habe bisher nie Probleme gehabt, dass das Tool etwas in der Registry zerstört oder auf meinem Dateisysstem gelöscht hat, was ich noch hätte behalten wollen. Ich bin kein Fan von diesen Bezahl-Optimierungs-Tools, denn meist holen sie nur ein Quäntchen Performance raus, welches man auch durch umsetzen von Perfomance-Tipps hätte selbst erreichen können und sind damit ihr Geld nicht wert. Zumal es ja auch mit CCleaner kostenlos geht.

Alternative zu Steganos Safe: TrueCrypt ist hier die kostenlose (meiner Meinung nach bessere) Wahl. Sie bietet sogar neben einem bestimmten Bereich auf der Festplatte, es auch an die komplette Festplatte AES zu verschlüsseln, sodass beim Booten das Entschlüsselungs-Passwort schon eingegeben werden muss und selbst wenn jemand die Festplatte ausbaut und versucht auf die Daten zuzugreifen, hier ohne Passwort nicht weiter kommt. Für meine Notebooks/Netbooks setze ich diese Laufwerksverschlüsselung ebenfalls ein und dank SSD, merkt man hier keinen großen Unterschied zum Dateisystem ohne Verschlüsselung.

Alternative zur Screen Recording Software: CamStudio nimmt ebenfalls ein Fenster, einen gewissen Bereich oder den kompletten Bildschirm inklusive Ton auf und speichert es im Videoformat direkt auf die Festplatte. Zuggeben die Screen Recording Software hat eine wesentlich schönere, grafische Oberfläche. CamStudio ist aber dauerhaft kostenlos.

Alternative zu Magix Foto & Grafik Designer: Hier muss ich sagen, dass die Magix Software sehr gut für Einsteiger geeignet ist und viele Vorlagen bietet, die zu schnellen und guten Ergebnissen führt. Dennoch bieten Paint.NET und Gimp hier eine Alternative. Paint.NET ist hier noch eher für Einsteiger geeignet als Gimp. Gimp eignet sich besonders für Fortgeschrittenere und diejenigen, die es werden wollen.

Alternative zu Steganos Passwort Manager 2012:  KeePass ist die kostenlose (und auch hier wieder meiner Meinung nach bessere) Alternative zum sicherem Archivieren von Passwörtern. Dadurch, dass es Open Source ist und ständig weiter entwickelt wird, ist es in meinen Augen sicherer, als auf die Software von Steganos zu setzen.

Alternative zu Sparfuchs 2013: Wer sich die Mühe macht und ein Haushaltsbuch führt, der sollte es mit der App Haushaltsbuch Free über ein Android-Smartphone tun oder sich notfalls eine einfache Excel- bzw. OpenOffice Spreadsheet-Mappe anlegen. Die App stellt für mich die beste Lösung dar, denn dadurch kann man kontinuierlich nebenbei seine Ausgaben erfassen. Wenn man das schnell nach jedem Einkauf macht, statt es zu sammeln und sich am Wochenende für ein paar Stunden an den PC zu setzten und seine Ausgaben zu erfassen, der hält länger beim Haushaltsbuch führen durch! Man muss auch nicht immer eine komplette Ausgabenliste führen. Mir persönlich reicht eine Excel-Mappe mit meinen monatlichen Ausgaben wie Miete, Benzin, Versicherung, Webhosting-Gebühren und Telefon-Anschluss. Der Sinn des Haushaltsbuch ist meiner Meinung, dass man seine stetig anfallenden, monatlichen Ausgaben im Blick hat und grob weiß, wo das Geld bleibt. Wer es natürlich genau mag und mit viel Bedienkomfort, der ist mit Sparfuchs besser dran.

Alternative zu Kingsoft Office 2012: OpenOffice ist die wahrscheinlich beste Alternative zu dieser Gratis-Version und Microsoft Office. Der einzige Vorteil der Gratis-Version: Es werden auch das .docx- und .pptx-Format von Microsoft Office unterstützt.  Libre Office ist ebenfalls eine sehr gute Alternative für Linux und sogar auch Windows.

Alternative zu PDF Experte 8 Ultimate: So Ultimate, ist die Gratis-Version gar nicht. Es handelt sich lediglich um eine PDF-Drucker-Software. Dieselbe, wenn nicht sogar bessere, Funktionalität liefert PDFCreator von PDFForge. Hier kann man sogar die „Ausdrucke“ sammeln und direkt zu einer großen PDF-Datei zusammenführen. Wer PDF Drucker-Software nicht kennt, erkläre ich es einmal kurz: Überall, wo man normalerweise etwas ausdrucken kann (also auch in Office-Suiten), kann der Ausdruck, statt zum Drucker, auch zum PDF Creator geschickt werden, der den Ausdruck als PDF-Datei speichert.

Alternative zu Ashampoo Burning Studio 2013: CDBurnerXP ist seit Jahren die kostenlose, einfache Alternative zu allen Burning-Suiten. Man kann hier alles brennen was man braucht: Daten CD, Audio CD, Video CD oder einfach ein Image brennen. Kein Problem! Ich frage mich sowieso, warum man da noch Geld für eine Brennsoftware ausgibt. Ein Brennprogramm ist keine Kunst und selbst der Windows Media Player kann von Haus aus eine Audio CD brennen (und Audio Dateien auch von CD auf Festplatte kopieren).

Fazit

Dieses Jahr war auch wieder einiges an überflüssigen Optimierungssoftware im Chip-Download-Adventskalender dabei. Selbst wenn man diese Software toll findet, braucht man da wirklich mehr als eine auf dem Rechner? Im Kalender waren jeden falls mehrere dabei. Ein richtiges Schmankerl waren da die Spiele Splinter Cell Double Agent, Driver und Heroes of Might and Magic, die die vielen Optimierungssoftware-Enttäuschungen wieder wett machen. Ich persönlich konnte Win 8 Starter leider nicht gebrauchen, aber für Netbook-Besitzer sicherlich ein tolles Geschenk ein Microsoft Betriebsystem zu bekommen. Es hat sich definitiv gelohnt täglich vorbeizuschauen und sich die Spiele zu sichern. Ansonsten würde ich aber empfehlen, eher zu den Alternativen zu greifen, statt die Gratis-Version zu nutzen. Letzendlich gilt aber: „Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul.“ Daher: Danke Chip für den Adventskalender!

 

Von | 2012-12-27T00:54:12+00:00 26. Dezember 2012|Software|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Hinterlasse einen Kommentar