Gamescom 2013: Besucherzahlen und Award-Vergabe

  • Gamescom 2013 Besucher

Die 2013 ist vorüber und die hat vor einer Stunde geschlossen. Somit auch Zeit für die Besucherzahlen und die Ergebnisse der Gamescom-Awards, die gestern in verschiedenen Kategorien vergeben wurden. Fange wir: Mit 340.000 Besuchern ist die diesjährige Gamescom Rekordhalter. Waren es letztes Jahr noch 275.000 Besucher, stieg die Gesamtbesucherzahl um 23,6%. 6.000 Journalisten waren in den Messehallen zusammen mit insgesamt 29.600 Fachbesuchern. Wenn Ihr mich fragt: Die Besucherzahlen sind wunderbar! Allerdings stößt die in meinen Augen bereits an Ihre Grenzen, wie ich bereits heute Mittag schrieb.

Gestern wurden auch die Gamescom-Awards in den verschiedensten Kategorien vergeben. Sieger war dabei das Robot-Game Titanfall von Electronic Arts gleich in zwei Kategorien, nämlich „bestes Konsole-Game für die “ und „bestes Next-Generation Game“. Überzeugen konnte auch Sonys 4 als „Beste Hardware inklusive Peripherie“. Die Jury der Gamescom-Awards sieht also die ebenfalls als zukünftige Konsole, die sich durchsetzen wird. Den Titel  „Bestes Action-Game“ räumte Destiny von Activision ab.

Die Gamescom-Awards im Überblick

Best Console Game Playstation:
Destiny (Activision Blizzard Deutschland GmbH)

Best Console Game WII:
Mario Kart 8 (Nintendo Europe GmbH)

Best Console Game :
Titanfall (Electronic Arts)

Best Next Generation Console Game:
Titanfall (Electronic Arts)

Best Action Game:
Destiny (Activision Blizzard Deutschland GmbH)

Best Role Playing Game:
The Elder Scrolls Online (ZeniMax Germany GmbH)

Best Racing Game:
Forza Motorsport 5 (Microsoft Ltd)

Best Sports Game:
FIFA 14 (Electronic Arts)

Best Simulation Game:
WarThunder (Gaijin Entertainment)

Best Family Game:
Mario Kart 8 (Nintendo Europe GmbH)

Best Hardware incl. Peripheral:
PlayStation4 (Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH)

Best Mobile Game:
The Legend of Zelda: A Link Between Worlds (Nintendo Europe GmbH)

Best Online Multiplayer Game:
Destiny (Activision Blizzard Deutschland GmbH)

Best PC Game:
Battlefield 4 (Electronic Arts)

Best Social/Casual/Online Game:
The Elder Scrolls Online (ZeniMax Germany GmbH)

Was meint Ihr? Hat die Jury gerecht entschieden? Ich finde die PS4 ebenfalls besser als die Xbox One, auch wenn ich letztere jetzt vorbestellt habe. Da der Alfio sich aber für die PS4 entschieden hat, wird mir Sonys Welt nicht verschlossen bleiben. @Alfio, ich schau also demnächst öfters mal beim Zocken vorbei, wenn die im November ausgeliefert werden soll.

Bildquelle: koelnmesse

Von | 2013-08-25T22:30:27+00:00 25. August 2013|Gamescom|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Hinterlasse einen Kommentar