Infos zu DmC: Devil May Cry

Gehirn ausschalten und der Unterwelt gehörig den Hintern versohlen? Ab dem 25. Januar 2013 ist dies mit der PC-Version von DmC: Devil May Cry (sehr kreativer Doppeltitel) wieder problemlos möglich. Zwei Wochen zuvor haben Konsolen-Spieler, wie immer das Vergnügen, vor den PC-Spielern, mit dem am 15. Januar. Laut Capcom soll DmC über Steam und verkauft werden und unterstützt neben Controller wie gewohnt Maus und . Auch die Framerate lässt sich mit 60 Bildern in der Sekunde sehen. Neben den nachfolgenden Systemanforderungen gibt es auch zwei neue Ingame- von DmC, die auf dem Computer aufgenommen sein sollen.

Minimale Systemanforderungen:

  • , Vista, Windows 7, Windows 8
  • CPU ab AMD Athlon X2 2.8 GHz/ Intel® Core 2 Duo 2.4 Ghz
  • 2 GB RAM
  • 8 Gigabyte freier Festplattenspeicher
  • Grafikkarte ab ATI Radeon HD 3850/ NVIDIA® GeForce® 8800GTS
  • ab DirectX 9.0c

Empfohlene Systemanforderungen:

  • CPU ab AMD Phenom II X4 3 GHz/ Intel® Core 2 Quad 2.7 Ghz
  • 4 GB RAM
  • Grafikkarte ab AMD Radeon HD 6950

Veröffentlicht von

Christopher Piontek

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Ein Gedanke zu „Infos zu DmC: Devil May Cry“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.