Linkgeiz ade! Auch Bitpage ist dofollow.

Nachdem man Deutschen mit den Slogan “Geiz ist Geil!” versaut hat und durch eine katastrophale Preispolitik der Lebensmittel-Markt in Deutschland am Boden ist, zieht diese Geizmentalität auch auf deutschen Blogs immer weiter ein. - oder -Links, das ist ein altes Thema – ich weiß. Da der Bitpage Blog, aber noch nicht seit allzu langer Zeit wieder auf Hochtouren läuft, möchte ich auch etwas zu dem Thema sagen.Der Bitpage Blog ist “DoFollow”. Generell. Lediglich wenn ich über sinnlose Kommentare oder Keywords als Namen (und somit als Linktext) stolpere werde ich die Kommentare löschen!  Hierzu setze ich das WordPress Plugin “NoFollow Free” ein, das ich auf dem Perun Blog nach etwas Recherche zu dem Thema entdeckt habe. erlaubt bei Kommentaren nach einer bestimmten Zeit das “NoFollow” -Attribut zu entfernen bspw. nach fünf Kommentaren eines Autoren oder zwei Kommentaren eines registrierten Autoren. Ich setze extra nicht einfach nur das einfache Plugin “DoFollow” ein, da ich mir die Einstellungen vorbehalten will, um einer eventuellen Spam-Welle vorzubeugen zu können.

Update:

Kommentatoren müssen nicht mehr mehrere Beiträge zuvor geschrieben haben, um ein dofollow-Link zu bekommen. Alle Kommentare und Links sind jetzt dofollow!

Da ich die “dofollow”-Aktion unterstützen möchte sind hier auch gleich mal weitere dofollow-Liste, die dofollow-Blogs enthalten:

 

Von | 2012-12-12T15:55:23+00:00 10. March 2010|Allgemein|1 Kommentar

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Ein Kommentar

  1. Daniel Mrz 29, 2010 um 10:08 Uhr

    wieso gibts keine New mehr?

Hinterlasse einen Kommentar