Apple: iOS 8.1.1 soll die iCloud Probleme lösen

Apple hat mit iOS 8.1.1 ein neues Update angekündigt, das weitere Fehler der ersten Version beheben soll. Dabei sollen Schwierigkeiten mit der Cloud-Anbindung von Apps behoben werden. Außerdem sollen die verschwindenden Multitasking-Geste wieder stabilisiert worden sein, sodass diese auf dem iPad genutzt werden können. Besitzer eines iPads der zweiten Generation und des iPhone 4s können sich ebenfalls freuen, denn Apple hat die Performance auf diesen Geräten verbessert. Benutzer dieser Geräte hatten zuvor geklagt, dass es hier einige starke Leistungseinbrüche beim Update gab.

Von | 2014-11-06T13:21:47+00:00 6. November 2014|Mobile, Software|0 Kommentare

iOS 8.1 Beta 2 ist da

Apple hat für Entwickler die Beta 2 von iOS 8.1 ins Netz gestellt. Die neue Version hat den Build 12B407 und ist im Wesentlichen zur Behebung von Fehlern aus iOS 8.0 gedacht. So gab es in den letzten Wochen gehäuft Nutzer die sich über Verbindungsprobleme beim WLAN und Bluetooth beschwerten. Diese Umstände sollen mit Hilfe der neuen Version der Vergangenheit angehören. So bricht bei Nutzern von iOS 8.0.2 immer wieder die Verbindung ab. Laut Berichten der Nutzer hilft dann lediglich ein Neustart um das Gerät wieder in den Gang zu kriegen. Außerdem soll es Probleme mit der Performance geben. So klagen Nutzer über gelegentliche Aussetzer und Ruckler. Weiterhin soll in iOS 8.1 Beta 2 die komplette Camera Roll wieder zurück sein. Die neue Beta 2 von iOS 8.1 ist direkt über das Apple Developer Center erhältlich.

Von | 2014-10-09T11:22:06+00:00 9. Oktober 2014|Mobile, Software|0 Kommentare

Das nächste iPad könnte TouchID und Apple Pay bekommen

Mit dem neuen iPad wird entweder im Oktober oder Anfang des kommenden Jahres gerechnet. Dabei sollen zwei Neuerungen in das Gerät mit einfließen. Eine ist dabei bereits durch den Code von iOS bestätigt wurden: Das neue iPad wird TouchID enthalten. Weiterhin wird es, und das gibt der Code auch her, Apple Pay im neuen iPad geben. Allerdings, und das dürfte vielen Nutzern klar sein, wird Apple Pay auf dem iPad kaum für Einkäufe in Ladengeschäften zur Verfügung stehen. Denkbar ist, dass der Kauf im App Store mit Hilfe von Apple Pay über das iPad möglich ist. Entsprechender Code zeigt, dass es es um Online- und AppStore-Bezahlungen geht. Die Schritte die Apple im Bereich der Tablets als Nächstes geht werden sehr interessant. Schließlich ist mit dem iPhone 6 Plus ein Phablet erschienen, dass das iPad Mini nahezu, bis auf den Preis, überflüssig macht.

Von | 2014-09-30T11:53:34+00:00 30. September 2014|Hardware, Software|0 Kommentare

Google Chrome kommt mit neuen Sharing-Features unter iOS 8

Der Chrome-Browser ist seit einiger Zeit auch für iOS verfügbar. Mit dem neuen Update wurde der Browser nicht nur kompatibel für iOS 8 gemacht, sondern es wurde auch ein iOS-Feature integriert. So gibt es jetzt das seit iOS 8 verfügbare Sharing-Menü. Damit können Inhalte von Chrome auch in andere Apps exportiert werden. Das Sharing-Menü war bisher lediglich Apple zur Nutzung vorbehalten. Dass sich Apple jetzt dafür öffnet ist natürlich begrüßenswert. Außerdem ist bei der neuen Chrome-Version natürlich auch wieder eine Masse an Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen enthalten.

Von | 2014-09-23T17:10:22+00:00 23. September 2014|Mobile, Software|0 Kommentare

Telegram Messenger: In neuer Version auch mit iPad Ansicht

Der Messenger Telegram ist sehr beliebt als Alternative zu WhatsApp, da er parallel noch eine 256 Bit AES Verschlüsselung mitbringt und Gespräche so nicht ohne Weiteres mitgelesen werden können. Jetzt ist für iOS eine neue Version erschienen, die nicht nur zu iOS 8 und dem iPhone 6 kompatibel ist, sondern auch für das iPad optimiert wurde. Weiterhin sind Broadcast Listen und Broadcasts über die iOS Version nun enthalten. Diese lassen sich automatisch an mehrere Chatter verschicken. Die neu integrierte Cloudsuche ermöglicht es, nach Chatnachrichten oder auch nach Dateien zu suchen, die verschickt wurden. Bei mir sind bisher schon einige Kontakte bei Telegram. Allerdings kann die Kontaktliste noch lange nicht mit der von WhatsApp mithalten.

Von | 2014-09-19T12:19:41+00:00 19. September 2014|Mobile, Software|0 Kommentare

Wunderlist: Mit iOS 8 kommen neue Funktionen in den Messenger

Mit der Veröffentlichung von iOS 8 haben einige Apps auch die Gunst der Stunde genutzt um die eigene App zu aktualisieren. Auch die deutsche App Wunderlist ist jetzt in einer neuen Version verfügbar, die einige neue Funktionen mitbringt. So gibt es jetzt im Handsfree-Modus ein Widget mit einer „Today“-Funktion, bei der angezeigt wird, welche Dinge heute noch erledigt werden müssen. Grund für dieses neue Widget ist, dass Apple in iOS 8 eine neue Funktion integriert hat in das Notification Center Widgets zu integrieren. Damit ist Wunderlist global über das iPhone erreichbar und Aufgaben können abgehakt werden. Weiterhin nutzt Wunderlist jetzt die „Teilen“-Funktion, sodass aus Websites heraus Aufgaben erstellt werden können.

Von | 2014-09-19T11:32:46+00:00 19. September 2014|Mobile, Software|0 Kommentare
Mehr Beiträge laden