Video-Sprachlernportal Papagei.tv auf der didacta

Papagei.tv auf der Didacta 2013Auf der diesjährigen didacta war auch die Firma papagei.tv GmbH vertreten, die mit Ihrem Sprachlernportal mit dem Bildungspreis “digita” in der Kategorie Allgemeinbildende Schule Sekundarstufe II ausgezeichnet wurden. Das hat mich neugierig gemacht und Axel Schmedes, seines Zeichens Business Development Manager, zeigte mir ein paar Lern-Videos und beantwortete mir einige Fragen.

Wie funktioniert’s genau?

Papagei.com stellt Lernvideos in den Sprachen Spanisch, Englisch, Französisch und Deutsch zur Verfügung. Möchte man bspw. Englisch lernen und ist deutscher Muttersprachler, schaut man sich englische Videos mit wahlweise deutschen und englischen Untertiteln an. Zusätzlich kann man die Aussprache dazu üben und Vokabeln in die eigene Vokabelliste aufnehmen.

Qualität bei Videos und Sprache

Papagei.com hat eigene staatlich zertifizierte Dolmetscher und keine Übersetzer, “die 3 Jahre im Ausland waren”, wie mir Axel Schmedes erzählte. Das spricht für Qualität und merkt man auch bei den Untertiteln in der Übersetzung. Hier kommt keine automatische Software zum Einsatz.

Sprachen lernen auch für Unternehmen und Hochschule

Neu bei Papagei.tv ist der B2B-Bereich, wo auch Unternehmen Ihre Leute mit Telefontrainings und Business Englisch mit Hilfe von Lernvideos und Trainer-Anrufen schulen können. Sehr gut fand ich hier auch den Lernplan für Auszubildende. Es kostet nicht viel und bringt in meinen Augen bei engagierten Azubis viel, sofern der Arbeitgeber für die Kosten aufkommt und entsprechend freistellt.

Sehr schön finde ich auch das Video von Papagei.tv, welches die Funktionsweise noch einmal etwas genauer erklärt.

Von | 2013-02-26T12:53:25+00:00 26. Februar 2013|Allgemein, Didacta|0 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

Hinterlasse einen Kommentar