Zusammenfassung der Blogparade “Zeigt und benutzt Eure alten Handys”

Mein altes Handy: Sony Ericson Z550iEs ging darum einen Tag lang mit einem alten, gebunkertem Handy auszukommen und das Smartphone mal links liegen zu lassen. Leider haben lediglich drei Teilnehmer an der mitgemacht. Ich habe einige andere Blogger eingeladen mitzumachen, doch leider gab es immer wieder Hürden. Entweder waren die alten Knochen defekt, nicht mehr vorhanden oder befanden sich im Elternhaus. Aber hey insgesamt haben wir vier Erfahrungsberichte!

Stephan als Hannover Hipster Blogger hat mich sogar dafür verflucht an meiner Blogparade teilgenommen zu haben, aber er hätte ja auch von selbst jeder Zeit abbrechen können. 😀

Conny wurde durch meine Freundin als Glücksfee für den zweiten Gewinn des 10€ Gutscheins “gelost” (Sag ne Zahl: 1 oder 2, die 2 war die Conny). Sie hat eine wahre Sammlung an alten Handys und viele Fotos geschossen.

Den besten Blogbeitrag zum Thema alte Handy hat Tobinger geschrieben. Sein Leidensbericht liest sich sehr mitfühlend. Er hat den Gutschein auch via Post unangekündigt bekommen und sich sehr gefreut.

Ich selbst habe auch einen Tag lang durchstehen müssen ohne Smartphone. Ja das war gar nicht mal so geil, diese kleinen Computer als Handys nehmen uns schon viel Arbeit ab. Gerade für Bahnfahrer finde ich ein Smartphone fast als unerlässlich.

Ich danke Euch für Eure Teilnahme und Stephan, nicht traurig sein, dafür siehst Du mich ja als Trostpreis beim Twittagessen in bald wieder. 🙂

Übrigens habe ich eine neue Blogparade zum Thema “Neue Domainendungen wie .blog, .digital oder .tech” gestartet. Wer Lust hat kann hier auch noch daran teilnehmen. Hier gibt es auch wieder etwas zu gewinnen.

Von | 2013-03-24T22:27:00+00:00 24. März 2013|Internet|4 Kommentare

Über den Autor:

Ich bin ein technikbegeisterter Blogger, nebenberuflich (Fern-)Student der Wirtschaftsinformatik, hauptberuflicher Webentwickler und schreibe auf Bitpage.de gerne Technik-News, Tutorials und Reviews. Meine favorisierten Themen sind #Software, #Internet und digitale Fotografie.

4 Kommentare

  1. Hannover Hipster Mrz 25, 2013 um 01:18 Uhr

    Ein Real-Life-Treffen ist für mich auch weitaus mehr wert als ein Amazon-Gutschein! 😀

  2. Tobinger Mrz 25, 2013 um 08:57 Uhr

    Guten Morgen 🙂

    Habe ich riesig über den Gutschein gefreut und schon passend investiert 🙂

    Gruss und nochmal vielen Dank
    Tobi

  3. Jan Mrz 25, 2013 um 12:23 Uhr

    Mein erstes Handy war ein Nokia 3210 und wenn man ehrlich ist, ist es noch gar nicht so lange her. Trotzdem kommt mir die Technik vor wie vor dem Krieg, Die Grafik war damals schon sehr bescheiden und die Handys lassen sich mit der heutigen Technik nicht mehr vergleichen. Trotzdem ist man auch damals gut klar gekommen und wahrscheinlich würde man heute mit einem solchen Gerät mehr auffallen als mit einem iPhone.

  4. Martin Grünstäudl Mrz 29, 2013 um 14:13 Uhr

    Wieso nicht versuchen überhaupt mal einen Tag darauf zu verzichten?… Ich weiß, dass ist fast unvorstellbar und ich weiß auch nicht, ob ich das durchhalten würde..

    Vor ein paar Wochen habe ich mal an einer Blogparade teilgenommen, die hieß “Ein Tag ohne Uhr”. Kurz gesagt: Es ging schief 🙂

    lg Martin

Hinterlasse einen Kommentar