CODE_n: Diese Startups retten die Welt

Mittlerweile gehört CODE_n, das für “Code for the New” steht, zu meinem festen Programm auf der CeBIT. In diesem Jahr gab es auch wieder junge Startups und ihre Entwicklungen zu sehen. Das Motto von CODE_n war dieses Jahr “Smart Solutions for Global Challenges” und zu gewinnen gab es neben dem CODE_n-Award das damit verbundene Preisgeld von 15.000€. In diesem Blogbeitrag möchte ich Euch die interessantesten Beiträge der digitalen Pioniere vorstellen. CODE_n: Diese Startups retten die Welt weiterlesen

Interview mit den Redakteuren vom Energy Drink Magazin

energy-drink-magazin-screenshotDie zuckerreichen Muntermacher „Energy Drinks“ erfreuen sich immer mehr Beliebtheit. Ich selbst genieße neben vielen Tassen Kaffee auch öfter ein Energie Getränk. Umso erfreuter war ich, als ich durch Zufall das Energy Drink Magazin entdeckt habe.

Ich war beeindruckt von der Professionalität, der aufwendigen Produktfotos und der detaillierten Testberichte mit Zutatenliste. Nachdem Yanneck hier auf Bitpage kommentiert hatte, entschloss ich mich Ihn und sein Team um ein Interview zu bitten. Ihr dürft gespannt sein, was die Energy-Profis mir verraten haben.
Interview mit den Redakteuren vom Energy Drink Magazin weiterlesen

Blogparade: Heißgetränke – Kaffee trinkt der Technikblogger

Technikblogger Kaffee Der Jan hat im Auftrag vom Küchenatlas Blog gefragt, was unser Lieblingsheißgetränk ist. Was trinkt ein ausgebildeter Fachinformatiker der über Technik bloggt? Genau, Kaffee ohne Ende. Sogar so viel, dass ich gleich zwei Kaffee-Maschinen habe. Keine Sorge ich leider noch nicht unter Herzrasen und im Durchschnitt sind es ca. 4 Tassen (Milch-)Kaffee am Tag. Um Euch aber nicht nur langweilige Bilder von meiner Kaffeemaschien zu zeigen, habe ich mal ein Video zur Blogparade gedreht. Blogparade: Heißgetränke – Kaffee trinkt der Technikblogger weiterlesen

Hilfe! 24 Stunden mit meinem alten Handy

Mein altes Handy: Sony Ericson Z550i
Mein altes Handy: Sony Ericson Z550i

Fast hätte ich doch meine eigene Blogparade verschwitzt. Am 24.02 sollte meine Blogparade „Zeigt und benutzt Eure alten Handys“ zu Ende gehen. Da aber bisher nur drei Blogger mitgemacht haben, verlängere ich die Aktion bis zum 11.03.2013 und versuche noch ein paar Blogger für meine Parade zu gewinnen. Nun aber zu meinem Leidensbericht mit meinem Sony Ericson Z550i. Ich bin ja schon froh, dass es ein Farbdisplay und eine Kamera hat. Angenehm waren die 24 Stunden trotzdem nicht. Hilfe! 24 Stunden mit meinem alten Handy weiterlesen

ARD Markencheck zu Apple

ard-markencheck-apple-iphoneHeute lief der über den Tag bereits häufiger angekündigte Markencheck zum Unternehmen Apple. Es gibt wohl kaum jemanden in jüngeren Jahren, dem die Marke nichts sagt. Die Redakteure haben Apple auf den Prüfstand gestellt und geschaut, ob Apple einfach zu bedienen, fair und preiswert ist, und wie es „infiziert“.
Apple ist ein interessantes Unternehmen und ich teile häufig die Geschäftspolitik des Riesenkonzerns nicht. Allerdings war der Markencheck der ARD so einseitig und teilweise sehr schlecht gemacht, dass ich mir mit diesem Blogeintrag erstmal Luft machen möchte. ARD Markencheck zu Apple weiterlesen

Leg doch mal das Smartphone weg!

smartphone-addictedIch muss gestehen, ich gehöre auch dazu. Ich checke häufig mein Smartphone, ob es irgendeine neue Nachricht gibt. Hat mir jemand eine SMS geschrieben? Steht was bei WhatsApp? Was gibt es neues auf Twitter? Oh, oh, ich wurde auf Facebook von einem Freund erwähnt, da muss ich gleich mal nachschauen, was er geschrieben hat und antworten.

Das mache ich dann auch gerne mal vor meinen Freunden, am Esstisch beim Essen oder wenn ich mit meinen Freunden feiern gehe. Ja sogar auf der Arbeit nehme ich mir manchmal 2 Minuten Zeit meine Benachrichtigung zu lesen. Wenn Ihr Euch in meinem Verhalten wiedererkennt, lege ich Euch nachfolgende Lösungen zur Bekämpfung der Smartphone-Sucht nahe. Ich werde versuchen mich ebenfalls daran zu halten.

In Zukunft. Denn es ist unhöflich und dreist seinen Mitmenschen nicht die nötige Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdienen. Leg doch mal das Smartphone weg! weiterlesen