Maker Faire Berlin 2017 – Die erste für uns

Nachdem ich über Freifunk Paderborn, jetzt Freifunk Hochstift, auf den C3PB aufmerksam geworden und Mitglied geworden bin, habe ich auch Kontakt zum “Maken” bekommen. Mich fasziniert was sich alles mit einem Lötkolben, Platinen und Sensoren machen lässt. Oft braucht es nur einen Mikrocontroller oder Raspberry Pi und es entstehen nützlicheaufklärende oder hübsche Projekte. Aus diesem Grund habe das erste Mal die Maker Faire in Berlin besucht. Berlin ist nicht der einzige Veranstaltungsort von Maker Faires, aber diejenige, die jetzt im Juni statt fand. Organisiert werden diese vom Heise Verlag unter Lizenz der geschützten Marke Maker Faire. Die Maker Faire Berlin findet im stillgelegtem Postbahnhof “STATION” statt, in der ich mich bereits durch die re:publica “sicher” bewegen kann.

Das HP Spectre x360 15-ap006ng Convertible-Notebook im Test

Das erste Mal habe ich ein Convertible-Notebook zum Testen in die Finger bekommen: das HP Spectre x360. Zuvor war ich bereits begeistert von Notebooks mit Touchscreen, die einem immer mal wieder zwischendurch eine intuitivere Nutzung von Windows 10 ermöglicht. Ausgenommen davon sind natürlich Power-User die für ihre Lieblingsprogramme jegliche Tastaturkürzel kennen. Convertible Notebooks setzen hier noch einen drauf und so lässt sich das HP Spectre komplett um 360 Grad umklappen, sodass es sich auch als Tablet nutzen lässt. Ermöglicht hat uns dieser Test die Blog-Redaktion von Notebooksbilliger.de, die uns das HP Spectre als Teststellung zukommen ließ.

Opel OnStar in England ausprobiert

In England hatte ich die Möglichkeit auf Einladung von Opel das OnStar-System auszuprobieren und mich darüber ausgiebig zu informieren. Neben Autobloggern und den klassischen Medien sollten auch Technikblogger laut Opel nicht fehlen, denn das Auto wird in Zukunft immer weiter vernetzt und mit Elektronik ausgestattet. OnStar ist das Assistenzsystem von General Motors, zu dem auch der deutsche Autohersteller Opel gehört. In den USA und Kanada ist das System bereits seit über zwei Jahrzehnten auf den Markt.

Ist das OnStar-System installiert, wird bei einem Druck auf die SOS- oder Info-Taste der Fahrer automatisch mit einem Mitarbeiter der OnStar-Zentrale verbunden, der in Gefahrensituationen mit fachmännischer Hilfe unterstützt, Polizei oder Rettungsdienst alarmiert oder einfach nur die nächste Route in Euer Navigationssystem programmiert. Was OnStar kann und ob ich diesen Service lohnenswert finde, erfahrt Ihr in diesem Blogbeitrag detailliert von mir beschrieben.

Buchrezension: Das System von Karl Olsberg – Ein Thriller überzeugt mit technischem Fachwissen.

Auf Bitpage habe ich vor kurzem angefangen auch Bücher zu rezensieren. Statt aber nur reine Fachbücher unter die Lupe zu nehmen, möchte ich auch Romane aufgreifen, dessen Fokus auf Technologie setzen. Zu dieser Art von Romanen gehört auch der Thriller “Das System” von Karl Olsberg. Hier ist künstliche Intelligenz in Kombination mit Grid Computing der Themenschwerpunkt und wird von einer Geschichten mit wechselseitigen Höhen und Tiefen im Spannungsbogen begleitet.

Deutsche Telekom greift Freifunk Initiative an

Wie vielleicht ein paar Stammleser wissen, bin ich selbst Freifunker und engagiere mich für Freifunk in Paderborn. Vor kurzem erreichte mich von Micha Pekrul, Mitgründer von Freifunk Paderborn, der Hinweis auf das Video “Mythos kostenloses Internet” aus der Reihe Netzgeschichten der Deutschen Telekom auf YouTube. Meine Befürchtungen haben sich nach dem Anschauen des Videos bestätigt: Begriff wie “frei” und “kostenlos” oder “Internet” und “WLAN” werden fälschlicherweise synonym benutzt, obwohl sie etwas anderes bedeuten. Ebenso wird Freies WLAN bzw. Freifunk als Vorhaben suggeriert, dass nicht realisierbar ist. Das Video kratzt nur an der Oberfläche von Netzneutralität und Freiheit, sodass ich mit diesem Blogbeitrag gerne mit den Fehlern des Videos der Deutschen Telekom aufräumen möchte.

Sony Smartwatch 3 im Test – die Sportlichste aller Smartwatches

Diese Smartwatch wurde von Sony auf der IFA 2014 vorgestellt und wird mit Android Wear betrieben. Neben einen extrem schlichten Design, ragt die wirklich gute Hardware des Gerätes hervor, was für eine konstant gute Leistung der Smartwatch sorgt. Ob mich die Sony Smartwatch 3 überzeugt hat, liest ihr im folgenden Test.

Von | 2015-03-04T21:07:17+00:00 4. März 2015|Hardware, Lesenswerte Blogbeiträge|0 Kommentare
Mehr Beiträge laden