Windows 7: Retail oder OEM Version?

Vor kurzem habe ich für eine Bekannte einen neuen Computer zusammen gestellt und ein neues Betriebssystem durfte es dann natürlich auch sein: Window 7. Für Sie reichte die Home Premium-Version vollkommen aus, so viel war mir klar, aber sollte ich jetzt die OEM oder Retail Version bestellen?

Was also genau ist der Vorteil zu der teureren Retail Version?

Hier die Antwort:

Windows 7 aufs Netbook bringen: So geht’s

Windows 7 ist seit ein paar Tagen auf dem Markt und erfreut sich großer Beliebtheit. Neben den Desktop-PC wartet aber auch oft ein Netbook auf das heilsame Upgrade auf Windows 7. Doch wenn man nun mit der Installations-DVD in der Hand vor dem Netbook sitzt fallen Viele wieder der Nachteil der kleinen Begleiter auf: aus Platzgründen gibt es kein DVD-Laufwerk. Was nun?

Computerbase hat es heute gut auf den Punkt gebracht und in den Tiefen der Mircosoft-Hilfen ein hauseigenes Programm zur Erstellung eines bootfähigen USB-Sticks mit Windows 7 drauf ausfindig gemacht. Trotzdem gibt es noch ein Problem: Das USB-Programm von Microsoft erwartet eine ISO-Image zum Erstellen des bootfähigen USB-Sticks. Hierfür muss man zuvor mit bspw. ImgBurn von der Windows 7-DVD ein ISO-Abbild erstellen. Windows 7 aufs Netbook bringen: So geht’s weiterlesen

Windows 7 Release Candidate als Download verfügbar

Windows Seven

Der Release Candidate zu Windows 7 war bis vor kurzem nur für MSDN- und TechNet-Abonennten zugänglich. Nun ist es auch so weit für die breite Öffentlichkeit. Der Download vom Windows 7 Release-Candidate wird bis Juli 2009 verfügbar sein. Es gibt keine Limitierung der expermientellen Produkt-Schlüssel, sodass jeder genug Zeit hat Windows 7 herunterladen zu können. Der Release Candidate sollte nicht auf einem produktivem System getestet werden. Um Windows 7 zu installieren reicht es auf einem Computer mit Windows Vista aus, ein Upgrade durchzuführen. Rechner mit Windows XP müssen komplett neu aufgesetzt werden, sodass hier eine Datensicherung in jedem Fall anfällt.

Zwar ist für Vista-Rechner keine Datensicherung erforderlich, aber empfohlen, sollte wieder erwartend etwas schief laufen. Die experiementelle Windows Seven-Lizenz wird am 1. Juni 2010 ablaufen. Nach Ablauf der Lizenz startet das Betriebssystem nicht mehr. Bereits am 1. März startet das Betriebssytem zwar weiterhin, führt aber alle zwei Stunden einen Neustart durch, sodass ein produktives Arbeiten nicht möglich ist. Windows 7 Release Candidate als Download verfügbar weiterlesen

Micrsoft Werbespot für den Internet Explorer 8

Microsoft umwirbt den Internet Explorer 8 fleissig, doch die Qualität der Werbebeiträge lässt zu wünschen übrig. So wird mit wenig Humor und kaum stilistischen Mitteln der aktuelle Browser von Microsoft umworben. Die Hauptsache ist aber, dass alle Fakten in den Werbespot gepackt wurden. Wer da bis zum Schluß durchhält, verdient Respekt. Micrsoft Werbespot für den Internet Explorer 8 weiterlesen